Luftverschmutzung durch Schadstoffe in der Luft können Allergien oder Asthma auslösen. Die Lösung: Luftreinigung mit Oregon Scientific.

Schadstoffe in der Raumluft
Awards

Millionen von Menschen auf der ganzen Welt leiden an Allergien, Asthma, chronischen Atemwegserkrankungen oder reagieren sensibel auf chemische Stoffe. Auslöser dafür sind häufig Schadstoffe in der Atemluft. Die Ursachen für die Luftverschmutzung können dabei sehr unterschiedlich sein.

Staub

Staub findet sich in jeder Art von Innenraum. Er setzt sich aus einer Vielzahl an Stoffen zusammen, kann Krankheitskeime enthalten und Allergien auslösen.

Formaldehyde

Formaldehyd ist eine giftige, gasförmige Chemikalie, die in Farbdämpfen, aber auch Klebstoffen für Spanplatten vorkommt. In höheren Konzentrationen kann es zu Atemnot und Asthma führen.

Schimmel

Schimmelpilze wachsen dort, wo sich feuchte Luft an kalten Oberflächen niederschlägt. Hierzu zählen u.a. Fensterstürze, Raumecken und Schrankrückseiten. Sie können allergische Reaktionen hervorrufen.

Tabakrauch

Tabakrauch enthält eine Vielzahl von chemischen Verbindungen, die krebserregend sein können. Auch Passivrauchen kann Lungenkrebs und Atemwegserkrankungen fördern.

Ammoniak

Ammoniak wird in verschiedenen Putz- und Reinigungsmitteln wie Allzweck- und Glasreinigern eingesetzt. Es ist ein Reizstoff, schädigt die Atemwege und kann Allergien auslösen.

Tierhaare

Nicht die Tierhaare selbst lösen allergische Reaktionen aus, sondern Partikel aus dem Speichel, Talg, Schweiß oder auch dem Urin der Haustiere, die an den Tierhaaren haften.

VOC

VOC steht für Volatile Organic Compounds und bezeichnet eine Vielzahl natürlicher, aber auch synthetischer Stoffe, die bereits bei normaler Raumtemperatur aus Innenraumaterialien ausgasen können.

Pollen

Pollen und Blütenstaub können bei unter Heuschnupfen leidenden Menschen allergische Reaktionen wie Niesen und Juckreiz auslösen.

Hausstaubmilben

Hausstaubmilben finden sich in unserem gesamten Wohnumfeld. Bei Allergikern können ihre Exkremente eingeatmet allergische Reaktionen wie Dauerschnupfen und chronische Atemwegserkrankungen hervorrufen.

Bakterien

In der Raumluft sind immer auch Bakterien enthalten. Ist die Konzentration an Bakterien jedoch zu hoch, z.B. durch zu hohe Raum- und Luftfeuchtigkeit, kann das zu Allergien führen.